BMX

www.bmx-kolbermoor.de

Abteilungsleitung

1. Abteilungsleiter

Patrick Rohrmüller
E-Mail: patrohrmueller@gmx.de
Mobil: (0152) 09828487

2. Abteilungsleiter

Christine Bergtold
Mobil: 0157-74085877

Trainer und Übungsleiter
Reinhard Alff, Erich Grabichler, Michael Keidel, Wolfgang Bergtold, Stefan Schrader, Christine Bergtold

Jugendwart
Stefan Schiffmann

Schnuppertraining
Reinhard Alff

Trainingszeiten

Dienstag und Donnerstag auf der Rennstrecke (X-Park-Kolbermoor) an der Aiblinger Straße
Freitags Probetraining nach telefonischer Vereinbarung mit Christine Bergtold (Mobil: 0157 74085877)
März – Oktober Dienstag u. Donnerstag von 17.30 – 19.30 Uhr: Anfänger und Lizenzfahrer, Schnuppertraining von 16 – 17.30 Uhr
Nov– März wetterabhängig bei Flutlicht von 17 – 19 Uhr, kein Schnuppertraining

Bekanntgabe auf der Facebookseite des Vereins
November bis März: Dienstags, 18 – 20 Uhr Training Pauline Thoma Schule mit Patrick Rohrmüller/Erich Grabichler

Fünfzehn Siege in der Bayernliga, vier Siege in der Bundesliga, und sogar der Deutsche Meistertitel und Vizemeistertitel für Daniel Beilhack, der Deutsche Vizemeistertitel an Erich Grabichler und Stefan Heil gehen auf das Konto des diesjährigen Erfolges im Vereinsleben des Maloja-BMX-Teams. Von insgesamt zehn BMX Mannschaften, die an den Läufen der Bayernligarennserie teilnahmen, trennt das Kolbermoorer Maloja BMX Team vom Erstplatzierten nur wenige Punkte. Erneut können die Sportler/innen wieder auf eine erfolgreiche Rennsaison regional, landesweit und sogar international zurück- blicken.

Wieder einmal war es das legendäre, beliebteste BMX Trainingslager Deutschlands, das den Anfang der Saison auf dem X- Park in Kolbermoor machte. Die Teilnehmerzahlen wurden nach einem Ansturm von 160! eingehenden Anmeldungen von 110 auf 120 erhöht. Zusätzlich gab es dieses Jahr drei Großereignisse aus Kolbermoorer Sicht. Ende März fand der erste Bayernligalauf-, darauffolgend im Mai die Bayrische Meisterschaft statt. Ende Juli waren begeisterte BMX Rennfahrer/innen aus den angrenzenden Nachbarländern beim 9./10. Lauf des Alpe Adria Cups in Kolbermoor zu Gast. Eine zusätzliche Werbung für den Verein wurde durch die Teilnahme am Ferienprogramm auf der BMX Strecke, zwei Mountainbike Kursen und den regelmäßigen Besuch der Kindergartengruppe forciert.

Nach insgesamt zwölf gefahrenen Läufen in der Bayernliga Rennserie gab es am Ende in der Gesamtwertung sechsmal den ersten Platz für Svea Bergtold (Schülerinnen), Christine Bergtold (Weibl. Cruiser), Erich Grabichler (Cruiser I), Patrick Rohrmüller (Cruiser II), Christian Pramböck (Männer 30-39) und Jan Brunn (Männer 40).

Viermal wurde der silberne Pokal an Johannes Kuba (Anfänger U13), Celina Brunn (U11), Miriam Rohrmüller (Schülerinnen) und Erich Grabichler (Männer 30-39) vergeben.

BMXJahresbericht_StefanHeil(U17-29)_16-10-25Die silberne Trophäe wurde fünfmal entgegengenommen von Andi Schiffmann (Anfänger Schüler), Raymond Heidrich (U9), Alina Hainz (Cruiser 29), Christoph Hainz (Cruiser 17-29) und Christian Pramböck (Cruiser I).

Bayrische Meister wurden Johannes Kuba (Anfänger U13), Christine Bergtold (weibl. Cruiser), Erich Grabichler (Cruiser I), Patrick Rohrmüller (Cruiser II), Stefan Heil (Männer 17-29), Daniel Beilhack (Männer 30-39), Celina Brunn (U11) und Svea Bergtold (Schülerinnen U15). Luis Wagner (Anfänger U13), Andi Schiffmann (Anfänger Schüler), Christoph Hainz (Cruiser 17-29), Alina Hainz (weibl. Cruiser), Klaus-Dieter Brunn (Cruiser IV), Raymond Heidrich (U9 männlich), Sascha Bergtold (Männer 17-29), Erich Grabichler (Männer 30-39) und Miriam Rohrmüller (Schülerinnen U15) gewannen den Bayrischen Vize Meistertitel.

Die diesjährigen acht Läufe der Bundesliga Rennserie wurden verteilt über die komplette Republik ausgetragen. Den Rahmen der acht Läufe machten zwei Tracks der badenwürttembergischen BMX Hochburg, der erste und zweite Lauf in Kornwestheim, die Schlussläufe 7/8 in Ingersheim. Der niedersächsische Verein BMX-Club-Vechta e.V. war der Austragungsort des dritten und vierten Laufes auf Bundesebene. In Mittelfranken, in Erlangen ging es zum fünften und sechsten Bundesligalauf an den Start. Aus Kolbermoorer Sicht blickte man am Ende auf zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze. Stets in absoluter Topform präsentierte sich Stefan Heil, der in der Gruppe U17-29 auf Bundesebene den ersten Platz gewann. Auch Erich Grabichler durfte auf die höchste Stufe des Podestes in der Gruppe Cruiser I steigen. Hart verdiente sich Svea Bergtold den zweiten Rang in der Gruppe der Schülerinnen. Celina Brunn gewann den dritten Platz in der Gruppe U11 in der Bundesligawertung. Daniel Beilhack (Cruiser I) wurde Deutscher Meister, Stefan Heil (U 17-29), Erich Grabichler (U30-39) und abermals Daniel Beilhack (30-39) wurden Deutscher Vizemeister auf dem Track des Mellowparks in Berlin. Der bronzene Titel auf deutscher Ebene ging an Svea Bergtold (Schülerinnen U15). Auch auf Internationalem Terrain erwiesen sich die Rennfahrer/innen vom Maloja BMX Team aus Kolbermoor als leistungsstarke Gruppe. Bei den diesjährigen Alpe Adria Cup Läufen erzielte Stefan Heil den dritten Platz in der Gruppe Men 17+. Die fünfte und sechste Runde der Euroläufe fand diese Saison in Weiterstadt statt, bei der Erich Grabichler den dritten Podest Platz im Finale erreichte. Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer- und Fahrerinnen für diese hervorragenden Leistungen.

informationen:

Der spektakuläre Rennsport mit dem Rad über die Hügel an der Aiblinger Strasse zu fahren nimmt stetig zu. Wenn Ihr Lust bekommen habt, diese interessante Sportart kennenzulernen, habt Ihr die Möglichkeit, an einem Probetraining teilzunehmen. Die Räder und die Ausrüstung könnt Ihr bei uns ausleihen.