Verein

Liebe Mitglieder des SV-DJK, sehr geehrte Damen und Herren,

es freut uns sehr, Ihnen auch heuer von einem freudigen und erfolgreichen Jahr im Vereinsleben berichten zu können.

Im Breitensport konnten wir die Zahl der Mitglieder halten, insbesondere im Bereich Fitness. Hier sind die Übungseinheiten in den Turnhallen, sowie im Kursprogramm in der Turneralm sehr gefragt. Die neue Trend–Sportart Trampolin-Jumping  hat sich durchgesetzt, hier herrscht großer Andrang. Erstmalig wurden auch Sommerkurse angeboten. Bei den Vereinsmeisterschaften im Geräteturnen nahmen 60 Teilnehmer teil. Die Abteilung beteiligte sich auch an der Aktion „Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben“. Auch in allen anderen Abteilungen wird darauf geachtet, dass neben dem Leistungssport auch der Breitensport seinen Platz findet. Im Leistungssport werden Platzierungen errungen, die den Namen Kolbermoors weit in die Welt hinaus tragen. Im BMX Radsport wurden Podestplätze auf Bundes- und internationaler Ebene sowie eine Deutsche Meisterschaft errungen. Tischtennis errang in der Damenbundesliga den 2. Platz, das beste Ergebnis seit dem Aufstieg in diese Klasse, Kristin Silbereisen wurde Deutsche Meisterin, Sabine Winter errang den 2. Platz. Beide Damen wurden gemeinsam Im Damendoppel Europameister. Schüler und Jugendliche nehmen mit großem Erfolg an nationalen und internationalen Turnieren teil. Raffaela Delli-Santi errang bei den Weltmeisterschaften im Taekwondo den 5. Platz. Ingo Unger erreichte im Gewichtheben den 3. Platz und Mike Hager den 6. Platz bei Masters Weltmeisterschaften in Heimsheim. Viele weitere hervorragende Ergebnisse entnehmen Sie bitte den Berichten der einzelnen Abteilungen. Mit großem Dank für ihren langjährigen Einsatz als Abteilungsleiter(in) wurden Marion Krattenmacher bei Turnen und Fitness sowie Ernst Schuster bei Eishockey verabschiedet.

Zahlreiche Veranstaltungen wie Teilnahme am Bürgerfest, am Christkindlmarkt, beim Sommer- und Winterprogramm der Ski-Abteilung, den Ski-Basar, die Ausrichtung der DJK Landesmeisterschaften im Sportkegeln, dem Dankeschön für die Übungsleiter, wurden durch die Mitglieder der einzelnen Abteilungen durchgeführt.

Im Rasenspielfeld am Huberberg konnten wir eine Beregnungsanlage installieren, für die mögliche Verlegung der BMX–Anlage in das Sportgelände der Stadt Kolbermoor wurde durch die Stadt eine Vorplanung in Auftrag gegeben. Der Pachtvertrag für das Sportgelände am Huberberg konnte um 30 Jahre verlängert werden. Sie sehen, der SV-DJK lebt. Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen aktiven und passiven Mitgliedern, den Freunden, Sponsoren und Förderern, den Personen, die Verantwortung übernehmen und sich für andere engagieren, der Stadt Kolbermoor mit Bürgermeister, Stadträten und Mitarbeitern, sowie der Stadtkirche Kolbermoor für den Beitrag, den sie für den Verein leisten.

Die Vorstandschaft des SV-DJK Kolbermoor