Webmaster

Webmaster

Lauf 10- großer Anklang bei den Sportlern

IMG_20190513_183725Seit 29.04.2019 gibt es auch beim SV-DJK Kolbermoor den Lauf 10 Treff des Bayrischen Rundfunks, der sich in 2 verschiedenen Leistungsgruppen wöchentlich zum gemeinsamen Training trifft. Dabei steht der Spaß im Vordergrund. Kanut Wünsch und Andreas Stadler werden mit ihren Teilnehmern nach 10 Wochen gemeinsam bei einem Abschlusslauf an den Start gehen und 10 km laufend bewältigen.

Mit über 20 Leuten hat der Lauf 10 Treff großen Anklang in Kolbermoor gefunden.

 

IMG_20190513_183331 (2)

26. Diözesanmeisterschaft im Sportkegeln 2019 in Kolbermoor

bdrBei der diesjährigen 26. Diözesanmeisterschaft Sportkegeln gingen am 13.April 2019 22 Sportler in Kolbermoor an den Start. Nach der Auflösung des DJK Mangfalltal waren es nur noch Kegler vom SV DJK Kolbermoor.

Trotzdem gingen die 19 Erwachsenen und drei Jugendlichen voll motiviert an den Start – ging es doch um die Qualifikation für die Bundesmeisterschaft in Weiden.

Um 10:00 Uhr eröffnete der Fachwart Ulrich Griebel mit Unterstützung des Sportwarts Tom Eglseder  vom Diözesanverband München-Freising den Wettbewerb.

Das beste Resultat des Tages erzielte der neue Herren- Diözesanmeister Max Mudrich mit 539 LP.

Der Senioren B- Meister Paul Gremler mit 532 LP und die Damenmeisterin Veronika Gutzat mit 501 LP zeigten ebenso ansprechende Leistungen. Die anderen Klassen waren auch bestens besetzt, so das mit einem guten Team die Bundesmeisterschaften an Pfingsten in Weiden in Angriff genommen werden kann.

Den Tag rundete die Siegerehrung ab. Fachwart Ulrich Griebel verteilte gemeinsam mit der Clubvorsitzenden Claudia Warter die Medaillen an die Platzierten. Dabei dankte er allen Helfern und wünschte den Qualifizierten für Weiden alles Gute und viel Holz.

Jahreshauptversammlung

Die neu gewählte Vorstandschaft des SV-DJK Kolbermoor

Von links nach rechts: Vorstandssprecher Gerhard Duschl, Vorstandsmitglied Pamela Oberrauch, Vorstandsmitglied Klaus Wiesener, Geschäftsführerin Karin Maier, Schriftführer Dr. Jürgen Böhm, Vorstandsmitglied Sabine Balletshofer

Von links nach rechts: Vorstandssprecher Gerhard Duschl, Vorstandsmitglied Pamela Oberrauch,
Vorstandsmitglied Klaus Wiesener, Geschäftsführerin Karin Maier, Schriftführer Dr. Jürgen Böhm, Vorstandsmitglied Sabine Balletshofer

Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung 2019

Klaus Wiesener (Vorstandsmitglied),Rudolf Kelbel (50 Jahre), Claudia Warter (25 J.), Klaus Vockensperger (25 J.), Klaus Schiffmann sen. (70 J.), Manuela Buchmeier (40 J.), Robert Daxeder (50 J.),Erika Federmann (25 J.), Michael Reich (40 J.), Josef Miko (40 J.), Irmgard Lüers (50 J.), Bernd Michl (25 J.), Günther Zellner (25 J.), Gerhard Duschl Vorstandssprecher, Horst Spielvogel (50 J.)

Klaus Wiesener (Vorstandsmitglied),Rudolf Kelbel (50 Jahre), Claudia Warter (25 J.), Klaus Vockensperger (25 J.), Klaus Schiffmann sen. (70 J.), Manuela Buchmeier (40 J.), Robert Daxeder (50 J.),Erika Federmann (25 J.), Michael Reich (40 J.), Josef Miko (40 J.), Irmgard Lüers (50 J.), Bernd Michl (25 J.), Günther Zellner (25 J.), Gerhard Duschl Vorstandssprecher,
Horst Spielvogel (50 J.)

Lauf 10 jetzt auch beim SV-DJK Kolbermoor!!!

Lauf 10 geht wieder los und wir vom SV DJK Kolbermoor e.V. sind diesmal erstmalig dabei.
DIe beliebte Laufaktion, initiiert von der Abendschau des Bayrischen Rundfunks, richtet sich an alle die schon lange mal mit dem Laufen anfangen wollten oder wieder einen Neueinstieg suchen. Ziel ist es euch, vom 29.04. bis zum 08.07.19 für einen 10km Lauf fit zu machen. Kein leichtes Unterfangen, aber in der Gruppe unter Leidensgenossen und mit Anleitung ist das absolut machbar und ein guter Einstieg ins Laufen.

Wann gehts los?
Am Montag den 29.04.19 treffen wir uns erstmalig zu einem lockeren Training und teilen euch dann in 2 Gruppen auf die Andi Stadler und ich durch die 10 Wochen bis zum führen.
Ersttermin ist also Montag der 29.04.19 um 18:30 bei der Pauline-Thoma-Schule.

Wir werden die Teilnehmerzahl auf 20 Leute begrenzen, wir wollen uns ja bei ersten Mal nicht gleich überfordern und euch möglichst gut betreuen.
Ziel wäre dann ein gemeinsamer Abschlußlauf in Wolnzach oder einer den wir uns gemeinsam aussuchen.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 30 für Mitglieder des SV DJK Kolbermoor und € 40 für alle anderen, incl. Unfallversicherung für die Dauer des Kurses. Gerne bestätigen wir euch auch die Teilnahme für eure Krankenkasse.

Infos zur Aktion und die Trainingspläne dazu findet ihr auf:
https://www.br.de/br-fernseh…/…/abendschau/lauf10/index.html

Infos und Anmeldung:
Kanut Wünsch
kwrunning@web.de

Wir würden uns über viele neue Läufer und Wiedereinsteiger im SV DJK Kolbermoor freuen,
also raus aus dem Sessel!

42. offene Kolbermoorer Stadtmeisterschaft für Privat- und Sportkegler 2019

Schirmherr: 1. Bürgermeister Peter Kloo
Sportgaststätte: Kegelbahnen des SV DJK Kolbermoor am Huberberg

Starttage: 04. + 05.05. und 11. + 12.05.2019
Endlauf:
– 18.05.2019 für die besten Privat-Einzelspieler
– 19.05.2019 für die besten Sport-Einzelspieler

Siegerehrung: Sonntag 19.05.2019, 19:00 Uhr, im Sportheim am Huberberg-

Austragungsmodus: 
– Damen- und Herrenmannschaften (je 4 Spieler)
– Gemischte Mannschaften (mind. 2 Damen) und Einzelkegler
Doppelstart möglich. Das zuerst gespielte Ergebnis zählt für die Einzelwertung.

Vor- und Endlauf:
– Privatkegler(innen): 60 Schub über 2 Bahnen je 15 Volle/15 Abräumen
– Sportkegler(innen): 120 Schub über 4 Bahnen je 15 Volle/15 Abräumen

Wertung: Die besten Mannschaften und besten Einzelkegler. Die in einer Mannschaft
startenden Spieler werden gleichzeitig als Einzelspieler gewertet.

Privatkeglerklassen: Damen und Herren unter 50; über 50 und über 60
Sportkeglerklassen: Damen, Herren, Senioren A und B
Jugend: Privat- und Sportkegler

Startgebühr:
– Privatkegler: 8,00 € / Mannschaft: 32,00 €
– Sportkegler: 10,00 € / Mannschaft: 40,00 €
– Jugendspieler: 5,00 €

Meldeschluss:
27.04.2019 – Meldung an Ulrich Griebel
Telefon abends: 08061/1522
Mobil: 0160/7608094

Auf geht´s und macht´s mit!
Gut Holz wünscht die Sportkegelabteilung mit den Sponsoren:

Sportkegeln_42_Stadtmeisterschaft

Jahreshauptversammlung – Einladung an alle Mitglieder des SV-DJK Kolbermoor

Am Freitag, den 05. April 2019 findet um 19.00 Uhr in der „Osteria“ am Huberberg, Flurstraße 6a Kolbermoor, die

Jahreshauptversammlung des SV-DJK Kolbermoor e.V.

statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Berichte
    • des Vorstandes
    • der Schriftführer
    • des Schatzmeisters
    • der Vereinsjugendleitung
    • der Revisoren
    • der Abteilungsleiter
  3. Aussprache zu den Berichten
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Satzungsänderung
  6. Bildung des Wahlausschusses
  7. Neuwahlen
  8. Ehrungen
  9. Anträge, Wünsche, Sonstiges

Anträge sind bis 01.04.2019 in schriftlicher Form bei der Geschäftsstelle Kolbermoor, Aiblinger Str. 12, oder per e Mail info@svdjk.de einzureichen.

Auf zahlreichen Besuch und reges Interesse freut sich
der Vorstand des SV-DJK Kolbermoor e.V.

Übungsleiter „Danke-Schön“ beim SV-DJK Kolbermoor

Es hat schon Tradition, dass der SV-DJK Kolbermoor mit seinen ehrenamtlichen Übungsleitern und Helfern das Übungsleiter „Danke-Schön“ feiert. In der voll besetzten Osteria am Huberberg feierte auch heuer der SV-DJK seine Übungsleiter und Helfer. Vorstandssprecher Gerhard Duschl dankte den 98 lizensierten Übungsleitern mit 33 Zusatzlizenzen und etwa 100 Helfern, die Tag für Tag ehrenamtlich den Trainingsbetrieb stemmen. Mit 3090 Mitgliedern, davon 1420 Kinder und Jugendlichen  ist dies eine große Aufgabe, die sie mit Freude und Motivation bewerkstelligen. 20190222_212421Die Ausbildung von Übungsleitern liegt dem SV-DJK Kolbermoor sehr am Herzen, sie umfasst eine ca. 3 wöchige Ausbildung mit Prüfung zum Abschluss, weitere Aufbauausbildungen können dieser Ausbildung folgen und werden beim SV-DJK mit 33 Zusatzausbildungen von Übungsleitern großgeschrieben wie zum Beispiel im präventiven Bereich oder dem Trainer B-Schein. Seit letztem Jahr gibt es im Verein sogar 2 Reha-Übungsleiter, die es ermöglichen, dass Reha-Sport mit den Krankenkassen abgerechnet wird.

Ein Urgestein des Vereins wird 80 Jahre – wir gratulieren!

Vorstandssprecher Gerhard Duschl (rechts) gratuliert Ernst Winkler zum Geburtstag und dankt ihm für sein jahrelanges Engagement im Verein

Vorstandssprecher Gerhard Duschl (rechts) gratuliert Ernst Winkler zum Geburtstag und dankt ihm für sein jahrelanges Engagement im Verein

Ernst Winkler, Ehrenmitglied vom SV-DJK Kolbermoor, hat in vergangenen Tagen 1200 Fußball-Spiele für den Verein absolviert und hält den Sportabzeichenrekord im Verein. Noch immer pflegt und hält er das Sportheim am Huberberg und den Fußballplatz in Stand.

Vier Süddeutsche Meister und fünf süddeutsche Vizemeister an das Maloja BMX Team

Rennen Nr. 6,7 und 8 im BMX Bayernligacontest

Gleich zwei neue BMX Strecken in Bayern wurden kürzlich eröffnet, als erstes begrüßte der Radhaus E.v. Ingolstadt die bayrische BMX Welt und debütierte mit dem sechsten Lauf der insgesamt 10 gewerteten Rennen auf Regionalebene. Zusätzlich zu den rund 180 StarterInnen fuhren „Oldschool“- und „Freestyle“ BMX begeisterte Fahrer über die neuangelegte Strecke.
Zum anderen waren es der unterfränkische BXM Verein aus Esselbach, der einen sehr anspruchsvollen BMX „Track“ in den letzten fünf Jahren kreiert hat und bei den Rennen 7 und 8 der Bayernliga, die gleichzeitig als Süddeutsche Meisterschaft gewertet wurde, als Gastgeber fungierte. Knapp 265 BMX RennfahrerInnen aus Süddeutschland tummelten sich an beiden Renntagen auf dem neuen Gelände im Main- Spessart- Kreis.

Das Maloja BMX Team aus Kolbermoor war bei allen drei Rennen sehr zahlreich vertreten. In Ingolstadt stiegen insgesamt von 23 gemeldeten FahrerInnen sechs bei der Siegerehrung auf das Podest. Luis Keil gewann den dritten Rang in der Gruppe der Anfänger U11. In der Anfänger Jugend Gruppe fuhr Marcel Sieger als Zweiter durchs Ziel im Finale. Gleich zweimal wurde das Podest mit Erich Grabichler an erster Stelle und Christian Pramböck an dritter Stelle in der Gruppe der 24“ Räder „Männliche Cruiser“ belegt. Immer stark unterwegs, so lief es auch wieder rund für Raymond Farell Heidrich, er erzielte den dritten Platz in der Gruppe U11 männlich. Julius Fahninger gewann einen guten dritten Rang in der Gruppe Jugend männlich. Knapp verfehlt wurde das Stockerl von Felix Weigand in der Gruppe Anfänger Schüler und von Jörg Weigand in der Gruppe Anfänger Jugend jeweils mit dem vierten Platz.

Gleich zweimal mit dem süddeutschen Meistertitel wurde Patrick Rohrmüller vom Maloja BMX Team in Esselbach belohnt. Er gewann zugleich auf seinem 20“ Rad in der Gruppe „Männer 40+“ und auf seinem 24“ Rad in der Gruppe „Cruiser II“ den ersten Platz. Auch Jan Brunn startete wieder zweigleisig. Er fuhr als Erster durchs Ziel in der Gruppe Cruiser III und sicherte sich den süddeutschen Meistertitel. Den Süddeutschen Vizemeistertitel holte er sich in der Gruppe Männer 40+. In der Gruppe Cruiser I dominierte Erich Grabichler das Feld und gewann den Süddeutschen Meistertitel. In der Gruppe Männer 30-39 errang er den dritten Platz. Sein Teamkollege Christian Pramböck gewann gleich zweimal den Süddeutschen Vizemeistertitel in der Gruppe Cruiser I und in der Gruppe Männer 30-39. Ebenfalls gut lief es auch für Celina Brunn. Sie gewann den süddeutschen Vizemeistertitel in der Gruppe U13. Luis Keil belegte in der Gruppe Anfänger U11 den zweiten Rang und nahm auch den süddeutschen Vizemeistertitel entgegen. Andi Schiffmann stieg als Dritter aufs Podest in der Gruppe Cruiser 16>. In der Gruppe Cruiser IV erzielte Jan Kuba den dritten Rang. Raymond Heidrich Farell verfehlte nur knapp einen Podest Platz, er wurde Vierter nach zwei gefahrenen Rennen in der Gruppe U11. CSt
Alle weiteren Informationen rund um das Maloja BMX Team erhalten sie unter www.bmx-kolbermoor.de

Weitere Ergebnisse:

6. Bayernligalauf Ingolstadt:

  • BMX_BayernligaIngolstadt_LuisKeilAnfänger U9: 6. B-Finale Christoph Schneider
  • Anfänger U11: 6. Moritz Sieger, Simon Rothmeier n. Vorläufen raus (5/6/6)
  • Anfänger U13: 3. B-Finale Leonhard Lang, 4. B-Finale Nico Hopf
  • Anfänger Jugend: Jörg Weigand nach Vorläufen raus (5./6./5.)
  • Cruiser Männlich: 5. Patrick Rohrmüller (1. Cruiser II), 8. Stefan Schrader (1.Cruiser III), 2. B-Fianle Jan Kuba (2. Cruiser IV), Christian Rothmeier n. Vorläufen raus 6/6/5 (Cruiser II), Stefan Schiffmann n. Vorläufen raus 6/5/7 (Cruiser IV)
  • U 11 männlich: 5. Fabian Grabichler
  • U13 weiblich: 5. Sienna Schrader
  • U13 männlich: 2. B-Finale Johannes Fahninger, 3. B-Finale Jannik Feige
  • Männer 17-29: 6. Erich Grabichler (M30-39)
  • Schüler U15: 8. Johannes Kuba

Süddeutsche Meisterschaft Esselbach:

  • BMX_SueddeutscheMeisterschaftEsselbach_GruppenfotoAnfänger U13: 8. Leonhard Lang
  • Cruiser IV: 6. Stefan Schiffmann
  • U 11 männlich: 9. Fabian Grabichler
  • U 13 männlich: 11. Johannes Fahninger
  • Schüler U15: 8. Johannes Kuba
  • Männliche Jugend: 9. Julius Fahninger

40.DJK Landesmeisterschaft Sportkegeln 2018 in München

bty

Die Jubiläumslandesmeisterschaft Sportkegeln für Diözesanauswahlmannschaften fand in diesem Jahr auf den hervorragend präparierten Kegelbahnen des KV München in der Säbener Straße statt. Insgesamt 16 Auswahlmannschaften stellten sich am 25.08.2018 dem sportlichen Wettstreit. Die bekannt guten Münchner Bahnen waren ein Garant für zum Teil sehr gute Leistungen.

Die Diözese München/ Freising  war wieder mit je einer Damen- und Herrenmannschaft vertreten. Insgesamt stellten sich diesmal 7 Auswahlmannschaften bei den Damen und 9 bei den Herren dem Wettbewerb.

Sowohl die Herrenmannschaft des DV München und die Damenmannschaft setzten sich nur aus Spielern des SV DJK Kolbermoor zusammen.

Die Damen und die Herren des DV München Freising konnten zwar jeweils ihre Mannschaftsbestleistung erzielen, doch reichten diese Ergebnisse leider nicht zur Erringung eines Platzes auf dem Podest. Die Damen belegten Platz 4 mit 3011 Punkten und die Herren mußten sich mit 3308 Punkten knapp mit dem 5. Platz zufrieden geben. Landesmeisterinnen wurden die Damen vom DV Bamberg mit 3193 Punkten und Landesmeister bei den Herren wurde die 2. Mannschaft des DV Eichstätt mit 3377 Punkten.

Erfreuliches zu berichten gibt es von der Einzelwertung. Rowena Konrad konnte mit ihrer persönlichen Bestleistung von 583 Punkten den 1. Platz belegen. Ebenfalls persönliche Bestleistung von 610 Punkten reichte für Max – Peter Gutzat hinter den Eichstättern Christian Spiegel mit 628 Pkt. und Andreas Niefnecker mit 610 PKt. zum 3. Platz.

Höhepunkt war wieder die Siegerehrung im Beisein des Präsidenten vom DV München- Freising Martin Götz und Prälat Martin Cambensy. Nach kurzen Ansprachen der Gäste überreichten sie mit dem Landesfachwart Siegfried Spickenreuther und Bundesfachwart Stefan Winkelmeier die Medaillen und Pokale an die Sportler.

Ergebnisse:

Herren

Platz Diözese Holz Abr.
1. Eichstätt 1 3377 1099
2. Eichstätt 2 3339 1122
3. Passau 1 3339 1084
4. Mainz 1 3326 1088
5. München 1 3308 1076
6. Regensburg 1 3293 1086
7. Würzburg 1 3217 1017
8. Bamberg 1 3130 1000
9. Augsburg 1 3083 990

Damen

Platz Diözese Holz Abr.
1. Bamberg 1 3193 990
2. Passau 1 3166 978
3. Würzburg 1 3068 912
4. München 1 3011 906
5. Augsburg 1 2968 896
6. Mainz 1 2883 834
7. Eichstätt 1 2862 799