Webmaster

Die Abteilung Tischtennis trauert um Margit Krammer

Der SV DJK Kolbermoor trauert um sein langjähriges, verdienstvolles Mitglied Margit Krammer.
Sie trat Mitte der 60ziger Jahre dem SVK bei und spielte später auch  sehr erfolgreich in der Damenmannschaft des SV DJK Kolbermoor.
Margit leistete auch als Jugendtrainerin sehr gute Arbeit.
Sie wurde von den Mitgliedern vor allem durch Ihre lustige, aufgeschlossene Art geschätzt.

So werden wir Margit in Erinnerung behalten.

Neues Ehrenmitglied beim SV-DJK Kolbermoor e.V.

Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin, Gust Bollinger, neues Ehrenmitglied

Bei der Hauptausschuss-Sitzung des Vereins wurde es von der Vorstandssprecherin Sabine Balletshofer-Wimmer verkündet, Gust Bollinger ist neues Ehrenmitglied des Vereins.
Seit 1952 ist Gust Mitglied beim Verein, damals SVK, und startete als aktiver Fußballer seine Laufbahn. Auch später lag ihm Fußball am Herzen, er wurde erst 2. Abteilungsleiter, dann 1. Abteilungsleiter Fußball. Bei der 120 Jahr Feier des SVK war er federführend bei der Erstellung der Vereins-Chronik.
In Sachen Sportversicherung stand er dem Verein immer mit Rat und Tat zur Seite und wickelte die Versicherungsfälle ehrenamtlich ab.
Seit vielen Jahren ist Gust Mitglied des Hauptausschusses und als Mitglied des Ehrengerichts gewählt.
Seine Verdienste rund um den Verein haben die Vorstandschaft dazu bewogen, Gust diese Ehre zukommen zu lassen. Dieser nahm die Auszeichnung mit dankenden Worten an den Hauptausschuss an.

Nachruf für Rainer Laukemper

Der SV-DJK Kolbermoor e.V. trauert um sein langjähriges und verdienstvolles Mitglied Rainer Laukemper. Er trat Anfang der 70ger Jahre dem SVK bei und war ab Anfang der 80ger Jahre im Vorstand des SVK aktiv. Dr. Hans Kellermann, Ehrenvorsitzender und ehemaliger Vorstand beim SVK und SV-DJK erinnert sich, er war mein wichtiger Wegbegleiter als Schatzmeister und Steuerberater im „alten“ SVK . Die umfangreichen Arbeiten im Zusammenhang der Fusion hat er gemeinsam mit Stefan Schiffmann geleistet. Sämtlichen Arbeiten für den Verein hat er ehrenamtlich geleistet.
Nach der Fusion war er bis zuletzt als Revisor für den SV-DJK Kolbermoor im Amt. Er war ein Macher, eine treue Seele und ein Mann der ehrlichen Worte- wir werden ihn vermissen.

Die Wogen haben sich geglättet- Sportverein zieht positive Bilanz

Bürgermeister Peter Kloo (links) und Vorstandssprecherin Sabine Balletshofer-Wimmer (rechts) gratulierten dem zweiten Tischtennisabteilungsleiter Günther Lodes zum Pokal Sieg der Tischtennis Damen. Bild: Leonhard Sedlbauer

Nach den Turbulenzen des letzten Jahres mit zwei Mitgliederversammlungen mit Neuwahlen ist nun wieder Ruhe beim SV-DJK Kolbermoor eingekehrt. Dies bewies die diesjährige Jahreshaupt-versammlung, die im Mai in der Osteria am Huberberg stattfand. Die Vorstandssprecherin Sabine Balletshofer-Wimmer ging in ihrem Bericht auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein, die mit der neuen Vorstandschaft im Oktober starteten. Coronabedingt fielen die traditionellen Einnahmequellen für die Abteilungen aus, wie der Christkindlmarkt, Rennen und Turniere, dies konnte aufgefangen werden durch die Verdoppelung der Vereinspauschale, die
vom Landratsamt ausbezahlt wird. Sanierungsmaßnahmen an der Turneralm wurden durchgeführt, sie waren dem notwendigen Feuerschutz geschuldet. Der Koordinationsraum wird in den nächsten Wochen fertigstellt. Die Turnhalle an der Feuerwehr ist nach dem Umbau wieder für den Vereinssport verfügbar, das entspannt den Trainingsbetrieb der Abteilungen des Vereins deutlich. Auch bei dem Fairtrade-Trade Projekt der Stadt Kolbermoor beteiligte man sich mit fair gehandelten Schokopräsenten und Vereinskleidung aus fair gehandelter Baumwolle. Die Mitgliederzahlen erholen sich, es sind wieder viele Neueintritte in den Verein zu verzeichnen. Die Normalität kehrt wieder zurück. Der Vorstandsbericht schloss mit dem Dank an die 113 lizenzierten und die zahlreichen nicht lizensierten Übungsleiter/innen im Verein und an die Förderer, Freunde des Vereins. Großer Dank galt der Stadt Kolbermoor, die es ermöglicht den Sport kostenlos in den Hallen der Kommune auszuüben. Peter Kloo, 1. Bürgermeister, nahm den Dank gerne entgegen und dankte den Vereinsmitgliedern, die sich für die Gemeinschaft einsetzten.
Pamela Oberrauch, Vorstand Finanzen, trug detailliert das Haushaltsjahr 2021 vor, sie zeigte, dass ein Verein von 2820 Mitgliedern mit einem kleinen Unternehmen vergleichbar ist, mit dem Unterschied, dass die Leistungen ehrenamtlich und in der Freizeit der Vorstandsmitglieder erbracht werden. Trotz schwieriger Zeiten konnte ein ausgeglichener Haushalt präsentiert werden und das Kassenjahr zur Zufriedenheit der Mitglieder, aber auch der beiden Revisoren Rainer Laukemper und Christian Rummer abgeschlossen werden. Die beiden neuen im Kreise der Vorstandschaft, Schriftführer Franz Christange und Vereinsjugendleiter Thomas Wauer, stellten sich an diesem Abend der Mitgliederversammlung vor. Die Berichte der Abteilungen folgten (Bericht folgt), das Highlight war Tischtennis mit dem deutschen Pokal Sieg der Bundesliga-Damen. Stolz präsentierte Günther Lodes, zweiter Abteilungsleiter, den Pokal. Da es keine Anträge an diesem Abend gab, endete die Sitzung mit den Schlussworten der Vorstandssprecherin. Die teilnehmenden Mitglieder ließen den Abend in der Osteria gemütlich ausklingen.

Ehrenabend beim SV-DJK Kolbermoor

Bild von links nach rechts: Martin Götz, DJK Präsident, Marion Krattenmacher, Vorstandsmitglied SV DJK, Günther Lodes, 2. AL Tischtennis, Manuela Buchmeier, AL Badminton, Gerhard Duschl, Ehrenvorsitzender, Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin SV-DJK Kolbermoor.

Durch Corona verhindert, konnte der schon lange geplante Ehrenabend vom SV-DJK Kolbermoor nun endlich durchgeführt werden.
In der Osteria am Huberberg standen die Ehrungen von zwei Jahren an.  59 Mitglieder kamen um Ihre 25-, 40-, 50-,60-,65- und sogar 70-jährige Mitgliedschaft im geselligen Rahmen zu feiern.
Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin dankte jedem einzelnen mit persönlichen Worten einer Urkunde und einem süßen Präsent.
Außerdem wurde Manuela Buchmeier für langjährige Vereinsarbeit als Jugendleiterin, Trainerin, Abteilungsleiterin und Jugendleiterin mit Ehrenzeichen in Silber von der DJK und vom BLSV ausgezeichnet. Günter Lodes, wurde für sein langjähriges Engagement in der Abteilung Tischtennis, insbesondere der Förderung des Nachwuchses und der 1. Bundesligamannschaft der Damen mit dem Ludwig-Wolker-Relief von der DJK und dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.  Gerhard Duschl, 40 Jahre Vorstandssprecher, wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold mit Brillanten ausgezeichnet.
Nach den Ehrungen nutzten die Geehrten die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen und über alte Zeiten zu sprechen.

Bernhard und Ingrid Böhme, Sabine Balletshofer-Wimmer, Claudia Warter, Gerhard Duschl

Des weiteren wurden folgende Mitglieder geehrt:

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Angelika Balletshofer, Ingrid Böhme, Rosmarie Briechle, Helga Effenberger, Gabriele Elsperger, Gabriele Franz, Gaby Hertlein, Christa Scharrer, Sieglinde Schirmer, Bärbel Rummer, Birgit Rummer, Susanne Schiffmann, Daniela Tomaczewski, Ursula Ziegler, Alexander Bruckschlegl, Helmut Heininger, Peter Klinke, Christian Rummer, Stefan Schiffmann, Thomas Berger, Bernhard Böhme, Martin Jablonski, Hans Jablonski sen., Hans Jablonski jun., Martin Rummer, Günter Schirmer, Christian Zenz, Franziska Markus, Christa Bründl, Werner Stieb

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Anita Lodes, Eva Kalhammer, Renate Wendt, Ralf Walter, Klaus Dobler, Helmut Laux, Walter Scharrer, Erich Zuckerstätter, Christian Kapala, Franz Bartl, Robert Straub, Birgit Weidinger, Günter Weidinger

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Rainer Laukemper, Christian Daxeder, Josef Gar, Jakob Gerstmeier, Josef Hartinger jun., Klaus Stingl, Sebastian Daxeder

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Günther Lodes, Helmut Hefele, Josef Prassmayer

Für 65-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Arnold Werner, Erich Bauer, Ernst Winkler

Für 70-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

August Bollinger, Karl Berghammer, Robert Eggerl, Hans Wolf, Werner Ried

Für 75-jährige Mitgliedschaft wurde geehrt:

Heinz Englbrecht

 

Abschied vom SV-DJK Kolbermoor nach 40 Jahren

Bild: links Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin, Gerhard Duschl, Ehrenvorsitzender

Beim Ehrenabend des SV-DJK Kolbermoor wurde Gerhard Duschl nach 40 Jahren Vorstandschaft verabschiedet. Reiner Paststätter, BLSV Kreisvorsitzender und Marin Götz, DJK Präsident, überreichten ihm hierfür die Ehrenzeichen in Gold mit Brillanten.
Gerhard Duschl war seit 1980 Vorsitzender des DJK Sportbundes, im Jahre 1999 fusionierte der Sportbund mit dem SVK, dann war er Vorstandssprecher vom SV-DJK Kolbermoor bis Juli 2021,
ehe er unter turbulenten Umständen nicht mehr ins Amt gewählt wurde, jedoch als Ehrenvorsitzender noch immer eine tragende Rolle im Verein spielt.
In seiner Dankesrede hielt Duschl Rückschau auf seine 40 Jahre im Amt, er würdigte die Leistungen seiner Vorstandskollegen, Gönner und Freunde. In besonderem Maße dankte er Pfarrer Eugen Klaas, der Förderer des Sportbundes, Freund und Mentor von ihm war. Auch die Fusion der beiden Sportvereine war eine prägende Zeit für ihn, die er gemeinsam mit Dr. Hans Kellermann, Wolfgang Klinghuber und Sieglinde Schirmer begleitet zu einem erfolgreichen Ergebnis geführt hat.
Auch seiner Frau Anneliese dankte er über alles. Der neuen „wunderbaren“ Vorstandschaft um Vorstandssprecherin Sabine Balletshofer-Wimmer wünschte er eine gesegnete Zukunft

Jahreshauptversammlung beim SV DJK Kolbermoor e.V.

Am Freitag, den 06.05.2022, findet um 19.00 Uhr, in der Osteria am Huberberg die Jahreshauptversammlung des SV DJK Kolbermoor e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen die Begrüßung und Totengedenken, darauf folgen die Berichte der Vorstandssprecherin, des Finanzvorstandes, des Schriftführers, der Vereinsjugendleitung, der Revisoren und der Abteilungsleitungen. Nach diesem Punkt gibt es die Aussprache zu den Berichten und die Entlastung des Vorstandes. Als letzten Punkt auf der Agenda stehen die Anträge, Wünsche und Sonstiges.
Anträge sind in schriftlicher Form bis Montag, den 02.05.2022, bei der Geschäftsstelle des
SV DJK Kolbermoor, Aiblinger Str. 12, 83059 Kolbermoor, oder per E-Mail an die info@svdjk.de einzureichen.

Start Lauf 10

Lauf 10 beim SV DJK Kolbermoor geht wieder los! Start ist am Montag, den 25.04.2022 um 18.30 Uhr an der Pauline-Thoma-Schule.
Die beliebte Laufaktion, initiiert von der Abendschau des Bayrischen Rundfunks, richtet sich an alle, die schon lange mit dem Laufen anfangen wollen oder wieder einen Neueinstieg suchen.
Ziel ist es, die Teilnehmer/innen vom 25.04. bis zum 04.07.2022 für einen 10km Lauf fit zu machen. In einer Gruppe Gleichgesinnter fällt es leichter sich aufzuraffen und mitzumachen.

Wann gehts los?
Am Montag den 25.04.22, um 18.30 Uhr treffen wir uns erstmalig zu einem lockeren Training bei der Pauline-Thoma-Schule und teilen die Teilnehmer/innen in Gruppen auf.
Die Teilnehmerzahl wird auf maximal 20 Leute begrenzt, damit eine gute Betreuung gewährleistet ist, die dann zum Erfolg führen wird.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 35 für Mitglieder des SV DJK Kolbermoor und € 55 für alle anderen, incl. Unfallversicherung für die Dauer des Kurses. Gerne bestätigen wir euch auch die Teilnahme für eure Krankenkasse.

Infos und Anmeldung:
Kanut Wünsch, SV-DJK Lauf 10 -Leiter, E-Mail: kwrunning@web.de

Neuwahlen der Vereinsjugendleitung

Bild von links nach rechts: Thomas Wauer, neuer Jugendleiter, Manuela Buchmeier, die scheidende Jugendleiterin, Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin SV-DJK Kolbermoor e.V.

Am Montag, dem 21.03.2022 fand in unserem Sportheim eine Versammlung des Vereinsjugendausschusses statt.
Manuela Buchmeier berichtete über die Aktivitäten der Vereinsjugend im abgelaufenen Kalenderjahr. Nach dem Kassenbericht von Kassier Daniela Miciecki und der Entlastung der Vereinsjugendleitung standen in dieser Versammlung Neuwahlen an.
Manuela hatte den Wunsch geäußert, sich nach vielen Jahren aus der Vereinsjugendleitung zurückzuziehen.
Daniela Miciecki (Leichtathletik) wurde als Kassier wiedergewählt, sie hat das Amt bereits seit mehreren Jahre inne.
Mit Thomas Wauer konnte ein neues Gesicht für die Leitung der Vereinsjugend gewonnen werden. Er ist bereits seit ca. 20 Jahren Mitglied beim SV DJK Kolbermoor, bisher in der Abteilung Tischtennis aktiv und war bereit, sich an dieser Stelle im Gesamtverein einzubringen.
Im Anschluss wurde Manuela Buchmeier von der Vorsitzenden des Gesamtvereins Sabine Balletshofer mit Blumen verabschiedet.

Allen ehemaligen und neuen Beteiligten gilt unser Dank und wir wünschen viel Spaß und Erfolg für die Arbeit in und an unserem Verein.

Sparkasse gratuliert zum Pokalsieg und verlängert Partnerschaft

Zwei starke Partner bleiben verbunden

v.l.: 2. Abteilungsleiter Tischtennis Günther Lodes, Karl Göpfert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, 1. Abteilungsleiter Tischtennis und Trainer Michael Fuchs, Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin SV DJK Kolbermoor e.V. – übergibt als Zeichen der Verbundenheit einen Vereinsschal an Karl Göpfert

Zum zweiten Mal holten die Tischtennis-Damen des SV DJK Kolbermoor den Deutschen Pokal an die Mangfall. Zu dieser herausragenden Leistung gratulierte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Karl Göpfert, beim Besuch des wöchentlichen Nachwuchstrainings in der Kolbermoorer Adolf-Rasp-Turnhalle. „Es ist eine Freude, zu einem so erfolgreichen Titelgewinn als Premium-Partner gratulieren zu dürfen,“ betont Göpfert gegenüber 1. Abteilungsleiter und Trainer Michael Fuchs und 2. Abteilungsleiter Günther Lodes. „Klasse Spitzensport und eine ausgezeichnete, mit viel Herzblut betriebene Nachwuchsarbeit gehören in Kolbermoor einfach zusammen,“ zeigt sich der Vorstandsvorsitzende in der Trainingseinheit von rund 40 Kindern begeistert.

Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling unterstützt seit vielen Jahren die aktive Nachwuchsarbeit und das hohe Engagement des mitgliederstärksten Sportvereins im Landkreis. „Die langjährige Partnerschaft mit der Sparkasse ist auch ein Garant für die Erfolge des gesamten Vereins. Dafür danken wir der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und freuen uns, dass wir weiterhin diesen tollen Premium-Partner an unserer Seite haben“, so Sabine Balletshofer-Wimmer, Vorstandssprecherin des SV DJK Kolbermoor.