Webmaster

Webmaster

Verabschiedungen beim SV-DJK Kolbermoor

Von links nach rechts: Robert Straub, Andreas Mayr, Petra Niklas, Gerhard Duschl

Von links nach rechts: Robert Straub, Andreas Mayr, Petra Niklas, Gerhard Duschl

Petra Niklas verabschiedet sich nach mehr als 35 Jahren Ehrenamtsarbeit. Ihre Laufbahn hat in den achtziger Jahren als Schriftführerin und Schatzmeisterin in der Abteilung Ski begonnen. Im Jahr 2002 übernimmt sie das Amt der zweiten Abteilungsleitung Ski und schließlich zehn Jahre später das Amt der ersten Abteilungsleiterin. Als Mitglied des Vorstandes war Robert Straub in den letzten vier Jahren aktiv. Robert Straub bleibt weiterhin als Abteilungsleiter in der Abteilung Fußball aktiv.

Der für das Amt des Schriftführers nachnominierte  Andreas Mayr verlässt ebenfalls das Team des Vorstandes, auch er bleibt weiter als dritter Abteilungsleiter Fußball aktiv. Duschl dankt den beiden für ihre engagierte Arbeit im Vorstand.

42.DJK Bundesmeisterschaft Sportkegeln 2019 in Weiden in der Oberpfalz

Ingrid Böhme erneut Bundesmeisterin

Die MedaillengewinnerDie DJK- Kegelgemeinschaft traf sich in diesem Jahr vom 08.06. bis 10.06. in Weiden i.d. Oberpfalz, um ihre Bundesmeister zu küren. Gespielt wurde auf der 8-Bahnanlage in der Max-Reger-Halle und auf den Bahnen der SpVgg Weiden. 8 Diözesen bei den Herren und 5 Diözesen bei den Damen beteiligten sich mit nahezu 200 Startern an diesen Meisterschaften.

18 Sportlern der Diözese München/Freising , alle  vom SV DJK Kolbermoor, machten sich an Pfingsten mit dem Fachwart Ulrich Griebel auf den Weg in die Oberpfalz. Auch diesmal konnte man sehen, wie nahe Freude und Frust beieinanderliegen. 5 Keglern gelang der Sprung in die Endläufe. Die Anderen scheiterten oft nur knapp.

Herausragendes Ergebnis aus Münchner Sicht war die Titelverteidigung der Damen C – Spielerin Ingrid Böhme. Wie im letzten Jahr lag sie nach dem Vorlauf zurück. Durch einen furiosen Endlauf mit 551 Kegel konnte sie sich erneut an die Spitze setzen und wurde Bundesmeisterin mit neuem Bundesmeisterschaftsrekord.

Siegerehrung Ingrid BöhmeEin weiteres sehr gutes Ergebnis gelang der Jugend B-Spielerin Laura Warter. Bei ihrem ersten Auftritt auf großer Bühne gelang es ihr auf Anhieb den 3. Platz zu belegen.

Die weiteren Endlaufteilnehmern Bernhard Böhme und Max Mudrich erreichten in der Herrenklasse trotz guter Leistung keine vorderen Plätze. Isabell Gutzat erreichte bei den Damen A den Endlauf. Sie mußte aber leider verletzt aufgeben. Trotzdem reichte es zu Platz 4.

Die Herrenmannschaft hatte sich sicherlich mehr ausgerechnet. Nach durchwachsener Leistung reichte es leider nur zu Platz 5. Der Damenmannschaft erging es nicht besser. Sie belegten ebenfalls den 5. Platz.

Bei der Punktwertung der Diözesen belegte daher der DV München/Freising den Platz 5. Mit großem Vorsprung gewann erneut die Diözese Eichstätt.

Der Höhepunkt war am Pfingstmontag wieder die Siegerehrung. Diese wurde durch den Bundesfachwart Stefan Winklmeier  in Anwesenheit des Weidener Stadtrates und Vorsitzenden der DJK Weiden Reinhold Wildenauer; des Vizepräsidenten des DJK Bundesverbandes Siegmund Balk und des Vorsitzenden des DV Regensburg Klaus Eder in einem würdigen Rahmen und unter viel Jubel der Vereine durchgeführt.

Vor der Siegerehrung wurde der langjährige Landesfachwart Siegried Spickenreuther zum großen Bedauern aller Funktionäre und Sportler in seinen wohlverdienten Ruhestand entlassen. Die Landesmeisterschaft im August in München wird seine letzte Amtshandlung.

Diese Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg und alle Sportler freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in Aschaffenburg.

Nachruf Monika Schmidbauer

MonikaAm 02.06.2019 ist Monika Schmidbauer im Alter von 72 Jahren nach schwerem Leiden für immer eingeschlafen. Der Sportverein SV-DJK Kolbermoor verliert mit Monika eine loyale, hilfsbereite, engagierte und vor allem treue Stütze des Vereins. Begonnen hat Monikas Schaffen in den 80ziger Jahren beim damaligen SVK in der Ski-Abteilung, hier war sie mit Ihrem Ehemann Günther und weiteren Mitgliedern des Vereins als Orga-Team aktiv. Das Team führte viele Festivitäten für den Verein durch, von Sonnwendfeier bis Bürgerfest. Monika war bei jedem Fest mit an der Durchführung beteiligt. Auch nach der Fusion von SVK und DJK Sportbund zum SV-DJK waren Monika und Günther bis 2012 die wesentlichen Organisatoren der Feste. Auch bei fast allen Aktivitäten der Abteilung Ski war Monika fester Bestandteil, Helfen bei den Ski Kursen, Organisation des Kinder und Jugendski-Tages, Zeit nehmen bei den Rennen. Ihr machte es einen Riesenspaß dabei zu sein.
Später kümmerte sie sich beim SVK zusätzlich um die Pressearbeit und organisierte die Mitgliederverwaltung. Nach der Fusion der beiden Vereine SVK und DJK-Sportbund übernahm Monika im Jahr 2001 das Amt der Schriftführerin für den Hauptverein und führte es bis 2017 mit großem Engagement und Zuverlässigkeit aus. Sie war wertvoller und geschätzter Teil der Vorstandschaft, ihr Wort hatte Gewicht. Ihre über 30 Jahre dauernde Ehrenamtstätigkeit wurde mit Ehrungen von BLSV und DJK belohnt. Der SV-DJK Kolbermoor trauert um Monika Schmidbauer und wird sie in ehrendem Gedenken bewahren.

42.Kolbermoorer Stadtmeisterschaft im Kegeln 2019

Stadtmeisterschaft 20149-2 (76)Auch in diesem Jahr fanden Stadtmeisterschaften im Kegeln in Kolbermoor statt. Ab dem 04.05.2019 trafen sich 75 kegelbegeisterte Sportler auf den Bahnen „ Am Huberberg“, um die Stadtmeister auszuspielen. Am 19.05.2019 fand die Meisterschaft mit der Siegerehrung ihren Höhepunkt.

In der Osteria am Huberberg begrüßte die Kegelspartenleiterin Claudia Warter die erwartungsfrohen Teilnehmer und übergab mit Hilfe weiterer Spartenvorstandsmitglieder die Pokale und Medaillen an die Sieger.

Bei den Hobbymannschaften der Herren wurde die Mannschaft „Sumpfbiber“ mit 914 Holz Meister vor den „Glorreichen“ mit 911 H und „ Euromaster“ mit 875 H. Damenmannschaftsmeister wurde mit 777 H erneut „Lüftenwirt“ vor den „Wiss ma ned“ mit 701H .

Den Titel bei den gemischten Mannschaften holten sich die „Zufallstreffer“ mit 876H vor den „Owandlern“ mit 840H.

In der Einzelwertung der Hobbykegler wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Damen: Karin Gradl 407H, Joanna Celary 387H, Anke Zenker 306H.
Damen A: Alexandra Sigl 391H, Manuela Zenker 379 H, Steffi Schmidt 378 H,
Damen B; Christa Stapfner 456H, Margot Wiedl 407H, Steffi Wunsch 404H
Herren: Martin Schnitzenbaumer 480H, Matthias Wechselberger 456 H, Jens Reinelt 451H,
Herren A: Markus Gradl 503H, Josef Kometer 481 H, Hubert Wieland 448H
Herren B: Fritz Uebelhoer 452H, Johann Hofbauer 438 H, Gerhard Nitsch 435H

Bei den Herrenmannschaften der Sportkegler siegte der SKK Schechen mit 2132 H vor dem SV DJK Kolbermoor 1 mit 2052H und dem SV DJK Kolbermoor 2 mit 1976H.

Die Einzelergebnisse:
Jugend weibl. : Laura Warter 836 H
Jugend männl. : Florian Lang 732 H.
Damen: Veronika Gutzat 968H, Claudia Warter 948H; Karin Böhme 894H
Damen A: Isabell Gutzat 921H
Damen B: Ingrid Böhme 936H, Christa Groß 875 H, Rowena Konrad 846H
Herren: Thomas Eggers 1090H, Bernhard Dangl 1054H, Max Mudrich 1044H
Herren A: Frank Warter 1005H; Torsten Elfert 1001H; Werner Guter 962H
Herren B: Paul Gremler 980H, Harald Jung 911H, Herbert Simmendinger 901H

Die an erster Stelle genannten Kegler sind auch Stadtmeister in ihrer Klasse.

Zum Abschluß bedankte sich Claudia Warter bei allen Teilnehmern, den Helfern, dem Wirt und natürlich bei den Sponsoren dieser Veranstaltung.

Lauf 10- großer Anklang bei den Sportlern

IMG_20190513_183725Seit 29.04.2019 gibt es auch beim SV-DJK Kolbermoor den Lauf 10 Treff des Bayrischen Rundfunks, der sich in 2 verschiedenen Leistungsgruppen wöchentlich zum gemeinsamen Training trifft. Dabei steht der Spaß im Vordergrund. Kanut Wünsch und Andreas Stadler werden mit ihren Teilnehmern nach 10 Wochen gemeinsam bei einem Abschlusslauf an den Start gehen und 10 km laufend bewältigen.

Mit über 20 Leuten hat der Lauf 10 Treff großen Anklang in Kolbermoor gefunden.

 

IMG_20190513_183331 (2)

26. Diözesanmeisterschaft im Sportkegeln 2019 in Kolbermoor

bdrBei der diesjährigen 26. Diözesanmeisterschaft Sportkegeln gingen am 13.April 2019 22 Sportler in Kolbermoor an den Start. Nach der Auflösung des DJK Mangfalltal waren es nur noch Kegler vom SV DJK Kolbermoor.

Trotzdem gingen die 19 Erwachsenen und drei Jugendlichen voll motiviert an den Start – ging es doch um die Qualifikation für die Bundesmeisterschaft in Weiden.

Um 10:00 Uhr eröffnete der Fachwart Ulrich Griebel mit Unterstützung des Sportwarts Tom Eglseder  vom Diözesanverband München-Freising den Wettbewerb.

Das beste Resultat des Tages erzielte der neue Herren- Diözesanmeister Max Mudrich mit 539 LP.

Der Senioren B- Meister Paul Gremler mit 532 LP und die Damenmeisterin Veronika Gutzat mit 501 LP zeigten ebenso ansprechende Leistungen. Die anderen Klassen waren auch bestens besetzt, so das mit einem guten Team die Bundesmeisterschaften an Pfingsten in Weiden in Angriff genommen werden kann.

Den Tag rundete die Siegerehrung ab. Fachwart Ulrich Griebel verteilte gemeinsam mit der Clubvorsitzenden Claudia Warter die Medaillen an die Platzierten. Dabei dankte er allen Helfern und wünschte den Qualifizierten für Weiden alles Gute und viel Holz.

Jahreshauptversammlung

Die neu gewählte Vorstandschaft des SV-DJK Kolbermoor

Von links nach rechts: Vorstandssprecher Gerhard Duschl, Vorstandsmitglied Pamela Oberrauch, Vorstandsmitglied Klaus Wiesener, Geschäftsführerin Karin Maier, Schriftführer Dr. Jürgen Böhm, Vorstandsmitglied Sabine Balletshofer

Von links nach rechts: Vorstandssprecher Gerhard Duschl, Vorstandsmitglied Pamela Oberrauch,
Vorstandsmitglied Klaus Wiesener, Geschäftsführerin Karin Maier, Schriftführer Dr. Jürgen Böhm, Vorstandsmitglied Sabine Balletshofer

Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung 2019

Klaus Wiesener (Vorstandsmitglied),Rudolf Kelbel (50 Jahre), Claudia Warter (25 J.), Klaus Vockensperger (25 J.), Klaus Schiffmann sen. (70 J.), Manuela Buchmeier (40 J.), Robert Daxeder (50 J.),Erika Federmann (25 J.), Michael Reich (40 J.), Josef Miko (40 J.), Irmgard Lüers (50 J.), Bernd Michl (25 J.), Günther Zellner (25 J.), Gerhard Duschl Vorstandssprecher, Horst Spielvogel (50 J.)

Klaus Wiesener (Vorstandsmitglied),Rudolf Kelbel (50 Jahre), Claudia Warter (25 J.), Klaus Vockensperger (25 J.), Klaus Schiffmann sen. (70 J.), Manuela Buchmeier (40 J.), Robert Daxeder (50 J.),Erika Federmann (25 J.), Michael Reich (40 J.), Josef Miko (40 J.), Irmgard Lüers (50 J.), Bernd Michl (25 J.), Günther Zellner (25 J.), Gerhard Duschl Vorstandssprecher,
Horst Spielvogel (50 J.)

Lauf 10 jetzt auch beim SV-DJK Kolbermoor!!!

Lauf 10 geht wieder los und wir vom SV DJK Kolbermoor e.V. sind diesmal erstmalig dabei.
DIe beliebte Laufaktion, initiiert von der Abendschau des Bayrischen Rundfunks, richtet sich an alle die schon lange mal mit dem Laufen anfangen wollten oder wieder einen Neueinstieg suchen. Ziel ist es euch, vom 29.04. bis zum 08.07.19 für einen 10km Lauf fit zu machen. Kein leichtes Unterfangen, aber in der Gruppe unter Leidensgenossen und mit Anleitung ist das absolut machbar und ein guter Einstieg ins Laufen.

Wann gehts los?
Am Montag den 29.04.19 treffen wir uns erstmalig zu einem lockeren Training und teilen euch dann in 2 Gruppen auf die Andi Stadler und ich durch die 10 Wochen bis zum führen.
Ersttermin ist also Montag der 29.04.19 um 18:30 bei der Pauline-Thoma-Schule.

Wir werden die Teilnehmerzahl auf 20 Leute begrenzen, wir wollen uns ja bei ersten Mal nicht gleich überfordern und euch möglichst gut betreuen.
Ziel wäre dann ein gemeinsamer Abschlußlauf in Wolnzach oder einer den wir uns gemeinsam aussuchen.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 30 für Mitglieder des SV DJK Kolbermoor und € 40 für alle anderen, incl. Unfallversicherung für die Dauer des Kurses. Gerne bestätigen wir euch auch die Teilnahme für eure Krankenkasse.

Infos zur Aktion und die Trainingspläne dazu findet ihr auf:
https://www.br.de/br-fernseh…/…/abendschau/lauf10/index.html

Infos und Anmeldung:
Kanut Wünsch
kwrunning@web.de

Wir würden uns über viele neue Läufer und Wiedereinsteiger im SV DJK Kolbermoor freuen,
also raus aus dem Sessel!

42. offene Kolbermoorer Stadtmeisterschaft für Privat- und Sportkegler 2019

Schirmherr: 1. Bürgermeister Peter Kloo
Sportgaststätte: Kegelbahnen des SV DJK Kolbermoor am Huberberg

Starttage: 04. + 05.05. und 11. + 12.05.2019
Endlauf:
– 18.05.2019 für die besten Privat-Einzelspieler
– 19.05.2019 für die besten Sport-Einzelspieler

Siegerehrung: Sonntag 19.05.2019, 19:00 Uhr, im Sportheim am Huberberg-

Austragungsmodus: 
– Damen- und Herrenmannschaften (je 4 Spieler)
– Gemischte Mannschaften (mind. 2 Damen) und Einzelkegler
Doppelstart möglich. Das zuerst gespielte Ergebnis zählt für die Einzelwertung.

Vor- und Endlauf:
– Privatkegler(innen): 60 Schub über 2 Bahnen je 15 Volle/15 Abräumen
– Sportkegler(innen): 120 Schub über 4 Bahnen je 15 Volle/15 Abräumen

Wertung: Die besten Mannschaften und besten Einzelkegler. Die in einer Mannschaft
startenden Spieler werden gleichzeitig als Einzelspieler gewertet.

Privatkeglerklassen: Damen und Herren unter 50; über 50 und über 60
Sportkeglerklassen: Damen, Herren, Senioren A und B
Jugend: Privat- und Sportkegler

Startgebühr:
– Privatkegler: 8,00 € / Mannschaft: 32,00 €
– Sportkegler: 10,00 € / Mannschaft: 40,00 €
– Jugendspieler: 5,00 €

Meldeschluss:
27.04.2019 – Meldung an Ulrich Griebel
Telefon abends: 08061/1522
Mobil: 0160/7608094

Auf geht´s und macht´s mit!
Gut Holz wünscht die Sportkegelabteilung mit den Sponsoren:

Sportkegeln_42_Stadtmeisterschaft

Jahreshauptversammlung – Einladung an alle Mitglieder des SV-DJK Kolbermoor

Am Freitag, den 05. April 2019 findet um 19.00 Uhr in der „Osteria“ am Huberberg, Flurstraße 6a Kolbermoor, die

Jahreshauptversammlung des SV-DJK Kolbermoor e.V.

statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Berichte
    • des Vorstandes
    • der Schriftführer
    • des Schatzmeisters
    • der Vereinsjugendleitung
    • der Revisoren
    • der Abteilungsleiter
  3. Aussprache zu den Berichten
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Satzungsänderung
  6. Bildung des Wahlausschusses
  7. Neuwahlen
  8. Ehrungen
  9. Anträge, Wünsche, Sonstiges

Anträge sind bis 01.04.2019 in schriftlicher Form bei der Geschäftsstelle Kolbermoor, Aiblinger Str. 12, oder per e Mail info@svdjk.de einzureichen.

Auf zahlreichen Besuch und reges Interesse freut sich
der Vorstand des SV-DJK Kolbermoor e.V.